Glück und könnte die letzten 3 vollen Monate vor Kurzarbeit geltend machen für die Berechneung des Mutterschutzlohnes? Denk daran, dass es auch im Beschäftigungsverbot immer möglich ist, einen kleinen Nebenjob anzunehmen, der keine für die Schwangerschaft gefährlichen Tätigkeiten beeinhaltet. Oder würde ich einfach weiter in Elternzeit sein und keinen Lohnersatz bekommen? (Sidefact: Ich finde die Möglichkeit von Kurzarbeit grundsätzlich gut, da es ja darum geht, den eigenen Betrieb vor der Insolvenz zu bewahren.) Ein individuelles Beschäftigungsverbot bezieht sich vor allem auf den Einzelfall nach § 3 MuSchG.Wann es ausgesprochen wird, entscheidet der Arzt. Hallo David, da das Beschäftigungsverhältnis erst nach Eintritt der Schwangerschaft begonnen hat, erhielte deine Freundin im Falle eines BV, das durchschnittliche Arbeitsentgelt aus dem Arbeitsentgelt der ersten drei Monate der Beschäftigung. Wochen und jetzt muss ich doch arbeiten… danke für die Antwort! Aus meiner Sicht, ist die einzige Möglichkeit mich finanziell abzusichern, wenn ich von meiner Frauenärztin ein generelles und komplettes Beschäftigungsverbot bekomme. Oder darf nur mit dem Durchschnittsgehalt der aktuellen Beschäftigung gerechnet werden? Juli 2020 unbezahlten Sonderurlaub gehabt und vorher Elternzeit. Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen. Ist diese Aussage nun richtig oder nicht? Der Nebenverdienst wird nicht auf das Kurzarbeitergeld angerechnet. Ist mein Gedankengang hier richtig? Dazu gehören: Die Entscheidung, ob ein Beschäftigungsverbot notwendig wird, trifft der Arzt. Von meinem neuen AG weiss ich das er schwangere sofort ins BV schickt wegen Corona und da ich im medizinischen Bereich tätig bin. Also in deinem Fall das Gehalt für 32 Stunden pro Woche. Wende dich in deinem Fall bitte unbedingt an die Aufsichtsbehörde für Mutterschutz und Kündigungsschutz in deinem Bundesland. Eine Verständnisfrage hätte ich allerdings noch, wenn du vielleicht die Zeit findest, sie zu beantworten: Wenn man Beschäftigungsverbot hat, bekommt man i.d.R. Hallo .Meine Frau ist auf Arbeitaverbot,fruher hat Arbeitslosengeld 1 gehabt.Jetzt arbeitsamt hat nur 6 Woche bezahlt,und AOK will nicht weiter Zahlen .Was kann ich tum.M.f.Gruss Radek radek0578@wp.pl. Was muss ich danach machen von wo krieg ich Geld habe in einer seson Arbeit gearbeitet habe auch Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 bitte hilft mir…wann krieg ich Mutterschutz Geld – Elterngeld ich kenn mich garnicht aus Lg Bigi. Dann giltst du als vermittelbar und es sollte keine Probleme geben. Hallo darf mein Chef mir meine Basisvergütung kürzen wenn ich von meine frauenärztin ein Beschäftigungsverbot wegen Gefährdung bekommen habe ? Hallo, Ich hätte eine Frage! Das Beschäftigungsverbot ist für den Arbeitgeber erst einmal bindend. aktuell befinden wir uns alle in einer sehr besonderen Situation bzgl. Ich bin zur Zeit in der 25. SSW 14. Dass die … SSW 29. Aber nur, wenn es eine Kündigung gab und meines Erachtens nicht, wenn der Vertrag ausgelaufen ist. Am besten wendest du dich einmal an die Aufsichtsbehörde für Mutterschutz in deinem Bundesland und stellst deinen Fall dort vor (https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/familie/familienleistungen/aufsichtsbehoerden-fuer-mutterschutz-und-kuendigungsschutz–informationen-der-laender/73648), Hallo, Ich habe eine Frage zu der Lohnfortzahlung bei einem generellem Beschäftigungsverbot vom Arbeitgeber. Individuelles Beschäftigungsverbot und Kurzarbeit. mein Arbeitsvertrag endet am 31.07.19. Das Gehalt zahlt er allerdings nicht weiter. Hallo zusammen! Das würde mir natürlich die große Sorge nehmen. Eine der häufigsten Sorgen, wenn es zu einem Beschäftigungsverbot kommt, betrifft die Bezahlung während dieser Zeit. Wenn du im Jahr davor mehr Monate gearbeitet hattest, kann auch dieses Jahr zur Berechnung genommen werden. Vorausgesetzt mich stellt ein Arbeitgeber für 24 Tage ein. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Meine Firma hat auch kein Schonplatz. Um zum Menü Anfang zurückkehren, bitte bestätigen. Das tut mir leid. Kriege ich weniger Gehalt trotz meines Beschäftigungsverbot und wie sieht es mit Elterngeld für später aus ? Kann ich auch zu meinem Hausarzt gehen? die Referenzzeit, also die drei Monate für die Berechnung des Mutterschaftsgeldes. Diese Leistung muss vom Arbeitgeber beantragt werden. Egal ob du krank geschrieben warst oder nicht. Ich schreibe fleißig Bewerbungen und erhalte Arbeitslosengeld – obwohl ich ein festes Arbeitsverhältnis habe. Hallo, ich habe heute bestätigt bekommen das ich in der 5 SSW bin. Ruf doch einfach mal an und lass dich beraten. Dir entstehen jedoch aufgrund des Beschäftigungsverbotes keine Fahrtkosten mehr und dein Arbeitgeber darf diese daher streichen. Sind diese Kurzarbeit-Voraussetzungen nicht erfüllt, steht dem Arbeitnehmer der volle Vergütungsanspruch für sein Gehalt bzw. Ich komme gerade vom Frauenarzt, der mir ein individuelles absolutes Beschäftigungsverbot ausgestellt hat, da bei mir eine akute Zytomegalieinfektion diagnostiziert wurde. Soll ich mich lieber krankschreiben lassen? Danach bekam ich einen Anruf von meiner Stationsleitung, dass das Verbot aufgehoben wurde, allerdings hab ich noch nichts schriftlich. Warum du eine Rechtsschutzversicherung in der Elternzeit abschließen solltest, Mütterrente: Alles was du zu Kindererziehungszeiten wissen musst. @Yvonne: das ist richtig, doch leider gar nicht so einfach. Die nicht genutzte Zeit darfst du später noch nehmen. Solange der Arbeitsinhalt mir und dem Kind nicht schadet. Und: bereits gewährter Urlaub bleibt trotzdem weiter als Urlaubsanspruch erhalten. In der Elternzeit bist du beitragsfrei versichert, wenn du gesetzlich pflichtversichert bist. Was heißt das nun für mich ? Komischerweise dürfen die schwangeren Ärztinnen weiter arbeiten. Mitarbeiter, deren Arbeitsverhältnis wegen Elternzeit ruht, zählen dagegen nicht mit. Du solltest auch bedenken, dass es Einbußen beim Elterngeld geben kann, wenn du doch krank wirst oder stundenreduziert arbeitest. Hab ich irgendwie ein Anrecht darauf dem BV zu widersprechen, wo es doch offenkundig eine Möglichkeit gäbe, dass ich weiter arbeite ohne mich so viel mehr Risiko auszusetzen? Wer vergibt ein Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft? Nicht berücksichtigt werden Einmalzahlungen wie z.B Urlaubsgeld. Monat schwanger und habe meinem Chef vor Kurzem darüber informiert. SSW 35. Ich bin derzeit in 23 SSW. wie schon mehrfach beantwortet gilt das Kurzzeitgehalt für alle Beschäftigten. Ich soll allerdings nur eine Lohnfortzahlung von 2680 Euro Brutto bekommen ab Mai. Schreib uns einen Kommentar! Zusätzlich bist du schwanger, was ebenfalls einen besonderen Kündigungsschutz bedeutet. Wenn die Arbeitsunfähigkeit noch besteht wird es vermutlich schwierig die Aussteuerung zu verhindern. Es sei denn, die Schwangere wird explizit von der Kurzarbeit ausgenommen. Und zwar hat meine Freundin neu in einem Betrieb angefangen zu arbeiten (aktuell seit 2 Wochen). Im Oktober und November 2019 stand ich in keinem Beschäftigungsverhältnis. Es gäbe sogar einen Dienst, bei dem ich hauptsächlich im Dienstzimmer arbeiten könnte, dabei kümmert man sich um das Organisatorische was anfällt (z.B. Das Gehalt während der Kurzarbeit ist ohne Frage ein heikles Thema und bereitet vielen Betroffenen schlaflose Nächte. In der Schutzfrist vor der Geburt bekommst du dann einen Teil von der Krankenkasse (13 Euro/Tag) und die Differenz, zu deinem letzten Gehalt, zahlt dein Arbeitgeber als Zuschuss zum Mutterschaftsgeld. Ich abeite im Lebensmitteleinzelhandel als Aushilfe. Schöne Grüße und vielen lieben Dank. Das Beschäftigungsverbot geht davon aus, dass die Gefährdung von mir ausgeht und nicht von der Arbeitstselle. Ich sehe aber nicht, warum es so sein sollte. Weil es ja von den letzten Jahren 12 Monaten berechnet wird. Ansonsten gäbe es noch die Möglichkeit, dass dir dein Arbeitgeber ein generelles Beschäftigungsverbot ausstellt. Das schreiben Rechtsanwälte dazu. Bist du, unabhängig von deiner Schwangerschaft, krank geworden, bekommst du generell nur eine normale Krankschreibung. SSW. Ich soll in der Pflege mitarbeiten aber wüsste ja selbst was ich machen darf und was nicht. Betrifft mich Kurzarbeit auch im Beschäftigungsverbot? Is this handling legal or it is braking of the working law? Du findest die entsprechenden Kontaktdaten für dein Bundesland hier: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/familie/familienleistungen/aufsichtsbehoerden-fuer-mutterschutz-und-kuendigungsschutz–informationen-der-laender/73648. erst einmal herzlichen Glückwunsch! – Meine Frauenärztin hat mit mir besprochen, dass sie bei ersten Anzeichen von Problemen umgehend ein Beschäftigungsverbot aussprechen wird. Dafür muss er dich von der Kurzarbeit die nach Betriebsvereinbarung bzw. Vielen Dank für eine Info ! Dagegen kann dein Arbeitgeber keinen Widerspruch erheben und du erhältst das Mutterschaftsgeld von der Krankenkasse und den Zuschuss zum Mutterschaftsgeld von deinem Arbeitgeber. https://www.haufe.de/personal/entgelt/das-ist-bei-beschaeftigungsverboten-zu-beachten_78_297016.html, https://www.bkkmitte.de/bkk-aag/arbeitgeber/erstattungsverfahren-umlage-2-mutterschaft-und-beschaeftigungsverbot.html, https://www.gesetze-im-internet.de/muschg_2018/, https://www.financescout24.de/wissen/ratgeber/beschaeftigungsverbot, https://www.hartz4.org/kein-anspruch/#Kein_Anspruch_auf_Hartz_4_Wer_zahlt_die_Krankenversicherung. (MuSchG § 21 Absatz 4 Satz 2)“. Allerdings musst du dafür einen ärztlichen Nachweis erbringen. Meine Chefin hat mir das so etwas erzählt, aber ich finde es ziemlich unlogisch, da ich ja nicht in Kurzarbeit bin und auch vorher noch Überstd./Resturlaub abbauen müsste. Erfährt dann mein AG das ich vorher Krankengeld bezogen habe? Überall steht das bei fortzahlung des Gehaltes der Durchschnitt der letzten 3 Monate berücksichtigt wird. Ausgesteuert werden. Der Mutterschutzlohn sorgt dafür, dass dir auch im Falle eines Beschäftigungsverbots keine finanziellen Nachteile entstehen. Ein Formular davon füllst du, eins füllt dein Arbeitgeber aus. Ich bin schwanger und im Beschäftigungsverbot. Denn warum sollten sie mehr Geld als andere bekommen, wenn sie doch gar keine (oder nur wenige) Stunden leisten. Denn Arbeitslosengeld zählt nicht als Einkommen. Eine Kürzung ist nicht erlaubt. Z.B. Liegt ein Beschäftigungsverbot vor, erstattet Ihnen die TK das gezahlte Brutto-Arbeitsentgelt in voller Höhe und ohne Berücksichtigung der Beitragsbemessungsgrenze. SSW bin. Ich arbeite als Konditorin von 23.30 bis 8 Uhr morgens und meine Frauenärztin meinte ich bekomme von meinem Arbeitgeber ein Beschäftigungsverbot. dass du dein Baby verloren hast, tut mir sehr leid! Reha (steht noch aus) und eine anschließende Wiedereingliederung waren in Planung. Ich bin seit Februar 2020 im Beschäftigungsverbot von meiner Frauenärztin. März 2020 endete. Frag doch am besten nach. Bei einem normalen (individuellen) Beschäftigungsverbot muss der Arbeitgeber dein Gehalt voll weiterzahlen. warten müssen. Wie bei einer Krankschreibung auch. Wäre es da nicht eine gute Idee, wenn ich mir von meinem Arzt ein individuelles Beschäftigungsverbot (teilweise Reduzierung oder auch totales Verbot) ausstellen lasse? Das will ich aber eigentlich nicht, ich bin schwanger und kein rohes Ei! Nur so kann er dich und das Kind in dir schützen, indem er im Kenntnis von deiner Schwangerschaft erlangt. Somit bin ich zur Agentur für Arbeit um mich arbeitssuchend und arbeitslos zu melden. LG Nicole, Hallo Nicole, wenn du länger als 6 Wochen erkrankt bist und deine Erkrankung nicht aufgrund der Schwangerschaft vorlag, dann kann deine Krankenkasse Auskunft erteilen, wie das Entgelt sich berechnet. SSW 2. Nun bin ich mit unserem zweiten Kind schwanger und habe ein Beschäftigungsverbot bekommen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Dann bin ich schwanger geworden. Mein Arbeitsverhältnis ruht also, ich bin in ungekündigter Anstellung. Dein Resturlaub verfällt nicht, da du in Elternzeit bist. Ich bin seit 2,5Jahren im festen Job ich habe zum 1.04.2020 meine Teilzeit zur Vollzeit ändern lassen. Vielen Dank für eure Arbeit. Aufgrund von Corona hat er mich auf unbestimmte Zeit freigestellt (Entbindung: November 2020). Der Durchschnitt ist vor allem dann wichtig, wenn das Gehalt schwankt. Frage: kann ich nun meine Elternzeit vorzeitig beenden? Benetzt die 2. SSW 10. Ich ging unmittelbar in Elternzeit, die offiziell am 17. Wie soll ich mein Gehalt berechnen, wenn ich 3 Monate nicht am „neuen Vertrag“ gearbeitet habe? Da du vor Beginn der Schutzfrist sozialversicherungspflichtig beschäftigt bist, bleibst du in der Zeit des Bezuges des Mutterschaftsgeldes kraft Gesetz versichert und musst keinen Beitrag zahlen. SSW 34. Ich habe schon überall gesucht und keine Antwort zum vorläufigen Beschäftigungsverbot gefunden. Zählt auch die Zeit, in der ich für einen anderen Arbeitgeber gearbeitet habe, aber immer noch im selben Firma bin? Hallo ich habe eine Frage, Ich bin in der 13. ssw und habe starke Rückenschmerzen und kann daher nicht arbeiten. as far as I am concerned, your employer is not breaking the law here, i.e. Ab dem vierten Monat der Kurzarbeit erhalten diese Personen 70 Prozent beziehungsweise 77 Prozent (mit Kind) Kurzarbeitergeld. Denn dann gilt als Berechnungsgrundlage das Gehalt im neuen Job. Ich habe weiter oben gelesen, dass sie nicht selten von der Krankenkasse deswegen verklagt werden und darum vermeiden, dieses auszustellen. SSW 9. Ende März 2020 sollte ich eine Reha antreten, die ich jetzt aber abgesagt habe, einmal wegen dem Virus und zum zweiten weil ich zwei Fehlgeburten und über 38 bin. Ich hab mich die letzte Woche vermehrt durch die Seite geklickt, da mich mit Wissen der Schwangerschaft viele Fragen wach halten. Wenn du allerdings auch auf den Verkauf ausweichen kannst, eher nicht. – Nun bin ich erneut schwanger – Entbindungstermin ist der 15. Er ist nicht zu verwechseln mit dem Mutterschaftsgeld, das du während der regulären Schutzzeit für Schwangere und frischgebackene Mütter bekommst. Macht es einen Unterschied wann ich die Schwangerschaft mitteile? Frag also vorher bei deiner Kasse nach. In allen anderen Fällen ist das Beschäftigungsverbot die bessere Wahl. Alles Gute. Reicht vielleicht ein „teilweises Beschäftigungsverbot“? Wenn du im Büro arbeitest, stehen die Chancen dafür eher schlecht. Hallo, bin schwanger und wg Corona seit 16.3. sowohl im generellen Beschäftigungsverbot (vom Arbeitgeber) und zusätzlich in Kurzarbeit. heute kam meine abrechnung per post und mein Arbeitgeber hat mir die Fahrtkosten und kinderbetreuung gestrichen ohne mit mir das Gespräch zu suchen. Dieser ist auch im Beschäftigungsverbot weiterhin zu zahlen. SSW 18. Ich habe allerdings kein Schreiben bekommen und auch nichts unterschrieben. Das Risiko möchte ich nicht eingehen. Hallo Rose, also angenommen du wechselst nach der Ausbildung den Arbeitgeber, weil deine Ausbildung zu Ende ist und bist dann bereits schwanger, dann würde sich bei deinem neuen Arbeitgeber der Mutterschutzlohn nach dem durchschnittlichen Gehalt der ersten 3 Monate der Beschäftigung berechnen. Bekommt man bei einem vorläufigen Arbeitsverbot kein Gehalt mehr? Ich arbeite außerdem als Goldschmiedin sowohl in der Werkstatt (z. T. auch mit giftigen Stoffen) als auch im Verkauf. arbeitsunfähig und wurde Ende Oktober ausgesteuert. 15 Std./Wo. gilt als genommen? SSW 40. Mit freundlichen Grüßen Eva. Dadurch würde ich weiterhin mein volles Gehalt behalten und mein Arbeitgeber würde nicht für meinen „Ausfall“ zahlen müssen (da er die Lohnzahlung von der Krankenkasse voll erstattet bekommen würde – ist meine Recherche hier richtig?). Wenn du mit Gefahrstoffen arbeitest, ist es jedoch immens wichtig deinen Arbeitgeber umgehend zu informieren. Unklarheit besteht auch immer noch bezüglich der Höhe des Mutterschaftsgelds. Falls nun ein Beschäftigungsverbot ausgesprochen wird, würde das bedeuten, dass ich kaum Gehalt bekomme, da ich von den drei Monaten vor Beginn der Schwangerschaft nur in einem Monat (September) in einem Beschäftigungsverhältnis stand und Gehalt bezogen habe, oder? ich bin jetzt in der 12 SSW und hatte bereits vor der Schwangerschaft immer wieder mit Rückenschmerzen zu tun. Wenn du dazu nicht aufgefordert wurdest, gilt sie für dich vorerst nicht. Beim Beschäftigungsverbot nach dem Mutterschutzgesetz ist eine Erstattung nach den bekannten Grundsätzen (Entgelt + Arbeitgeber-Anteile zur Sozialversicherung) möglich, bei Kurzarbeit nur in der geringeren Höhe des gekürzten Entgeltes (ohne Kurzarbeitergeld). Die richtige Krankenversicherung für das Kind: Familienversicherung oder PKV? Liebe Grüße und großes Danke im Voraus!!! An welche Stelle kann ich mich wenden und beraten lassen? In §3 ist das Beschäftigungsverbot für werdende Mütter festgehalten. Was gibt es zu beachten? Die Rechtslage für Arbeitnehmerinnen mit Beschäftigungsverbot ist anders: Diese- Arbeitnehmerinnen erhalten dann kein Mutterschaftsgeld, sondern Mutterschaftslohn nach § 18 MuSchG. Das ärztliche Zeugnis muss ausdrücklich angeben, ob ein Beschäftigungsverbot oder aber eine Arbeitsunfähigkeit vorliegt. Schwanger, aber im Beschäftigungsverbot. Ich bin also sytemrelevant, aber schwanger im Beschäftigungsverbot. Grüße Tanja. Wisst ihr was ich am besten jetzt machen sollte.??????? wenn du im Moment Kurzarbeitergeld bekommst, wirst du während eines Beschäftigungsverbots genauso viel auf dem Konto haben. Dein Arbeitgeber hat also recht. Noch habe ich meinem Arbeitgeber nichts gesagt, da ich bis zum ersten US warten will, der am 30. Vermutlich 6-8. Er muss aber nur die Gefährdungen berücksichtigen, die einen hinreichenden Bezug zur ausgeübten beruflichen Tätigkeit haben. 3 Monate als Berechnungsbasis herangezogen. das steht leider noch nicht ganz fest (Kurzarbeit und Elterngeld). SSW und seit Mai wegen Corona in Kurzarbeit. Was ist ein Beschäftigungsverbot? wenn du mehr als 6 Wochen wegen derselben Erkrankung arbeitsunfähig bist, gibt es Krankengeld von der Krankenkasse. ich habe neu bei einem neuen Arbeitgeber angefangen und erfahren, dass ich jetzt in der 5. Da gibt es ja keine Diagnose für den Arbeitgeber. Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft: Recht & Gesetz, Das Mutterschutzgesetz und das Beschäftigungsverbot, Die Erteilung eines individuellen Beschäftigungsverbots. Ich mache mir wahnsinnige Sorgen, dass es nun noch weniger Geld sein wird, als mein Gehalt eh schon, da ich vor Eintritt der Schwangerschaft ja keine vollen 3 Monate gearbeitet habe. Ja, wenn es berechtigt ist. Auch das Beschäftigungsverbot findet Erwähnung im Mutterschutzgesetz. Das Gehalt im Beschäftigungsverbot übernimmt entweder der Arbeitgeber oder die Krankenkasse. arbeiten soll also nicht mehr Vollzeit sondern Teilzeit, wird dann mein Gehalt dadurch auch gekürzt? Er hat jedoch das Recht, dich zu einer Nachuntersuchung zu schicken. Eventuell ist es ja möglich, dass du die Stelle im Mai trotzdem antreten kannst (hängt natürlich von den Umständen und der Stelle selbst ab). Die Frauenärztin will mir aber ums (Entschuldigung) verrecken keins ausstellen auch wenn die Krankenkasse sagte dass sie sich keine Gedanken machen braucht (Frauenärztin hat Angst in Regress genommen zu werden). SSW 15. Sobald beide Teile bei der Krankenkasse sind, klären Arbeitgeber und Krankenkasse den Rest. Stehen diese im Betrieb nicht zur Verfügung, wirst du freigestellt. Falls ich in diesen zwei Wochen von meiner Frauenärztin ein Beschäftigungsverbot ab 30.7. bekomme, erhalte ich dann Mutterschutzgeld von der Krankenkasse, ohne mich extra schon arbeitslos zu melden? Ich arbeite in der Pflege und unsere PDL hat schon gesagt, das es keine Schonarbeit gibt. Bei dem Thema, wer das Beschäftigungsverbot letztendlich ausspricht, sind sich viele oft uneinig. Corona allein reicht leider als Begründung nicht aus. Es kann sein, dass ich in diesem Zyklus schwanger geworden bin. 1200 Euro Gehalt, (20h pro Woche laut Vertrag), August: gearbeitet, 1200 Euro Gehalt, (20h pro Woche laut Vertrag), September: gearbeitet, 1700 Euro Gehalt (30h pro Woche laut Vertrag), von Schwangerschaft erfahren 17. Deine Gedanken und Sorgen kann ich gut nachvollziehen. Sobald du wieder anfängst zu arbeiten, gilt das Kurzarbeitergeld auch für dich, es sei denn dein Arbeitgeber macht eine Ausnahme. Allerdings hätten wir diesbezüglich gern eine verbindliche Auskunft. Außerdem: 1. Es sind also nicht 67% vom Netto. Das Beschäftigungsverbot ist nicht mit einem Berufsverbot zu verwechseln. Auch Wohngeld ist möglich. Meine Frage dabei, was kann ich da noch machen? Hallo Tanja, wenn du kein Beschäftigungsverbot hast und nur „normal“ krank bist sozusagen und nicht schwangerschaftsbedingt, dann bekommst du nur Krankengeld, wenn du länger als 6 Wochen ausfällst. Allerdings läuft dein Vertrag ganz regulär nächstes Jahr aus und muss auch nicht verlängert werden. August 2020 begann ich wieder meine Arbeit, allerdings reduziert auf 32 Stunden pro Woche. Ich hab meinen Durchschnittslohn ausgerechnet und mir fehlen um die 120 Euro die ich leider sehr zu spüren bekomme. Bin ich auch vom Kurzarbeitergeld betroffen oder bekomme ich das durchschnittliche Gehalt der letzten 3 Monate? dass es mir untersagt wird, in einem Geburtshaus zu gebären, da ich dann vielleicht als „Risikofall“ gelistet wäre. Bei einem Beschäftigungsverbot handelt es sich um das Verbot, einen Arbeitnehmer auch wirklich einzusetzen.